Elektrizitätslehre

Elektromagnetische Induktion

Ändert sich der von einer Leiterschleife umfasste magnetische Fluss , so wird in der Schleife eine Spannung induziert.

(1)
\begin{align} \Phi = B \cdot A_W \end{align}
(2)
\begin{align} U_{Ind} = - N \cdot \frac{d \Phi}{dt} \end{align}
  • Änderung der Flussdichte (Anwendung: Trafo)
  • Änderung der wirksamen Fläche (Anwendung: Generator)
induktion_leiterschleife.jpg

Lenzsche Regel:
Fließt ein Induktionsstrom, so ist sein Magnetfeld der Ursache der Induktion entgegengerichtet.

Selbstinduktion

Eine Spule befindet sich in ihrem eigenen veränderlichen Magnetfeld und induziert
in sich selbst eine Spannung.

(3)
\begin{eqnarray} B(t) &=& \mu \cdot c \cdot I(t) \\ \\ U_{Ind} &=& - N \cdot \frac{d\Phi}{dt} \\ &=& - N \cdot A \cdot \frac{dB}{dt} \\ &=& - N \cdot A \cdot \mu \cdot c \cdot \frac{dI}{dt} = - L \cdot \frac{dI}{dt} \\ \\ L &=& N \cdot A \cdot \mu \cdot c \qquad [L] = 1\, H \\ \end{eqnarray}

Links

Klasse 11

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License